Personenverwaltung
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 3380 
geb.:   in Leipzig  (Deutschland, Sachsen)
Biografie: - ältere Schwester von Julia Zoppeck,
- 1969/70 erstes Berufsengagement als Puppenspielerin an den Bühnen der Stadt Gera,
- Studium Puppenspiel an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, Fachrichtung Puppenspiel,
- Regiestudium und Literaturstudium in Leipzig,
- Engagements, z. B. an den Puppentheatern Halle/Saale und Naumburg, beim Fernsehstudio Halle, beim DEFA-Studio für Trickfilme Dresden,
- um 1978/79 freischaffend tätig,
- Tätigkeit bei Real-, Trick- und Dokumentarfilmen sowie als Synchronsprecherin,
- Dozentin für Puppenspiel in Leipzig, Halle, Berlin und Ulm,
- Veranstaltungsreihe „Flo-Sonntag“ (Geschichten um den Leipziger Löwen),
- Direktorin der Sparte Puppentheater am Elbe-Elster-Theater Wittenberg,
- Leiterin am Kreiskulturhaus Wittenberg,
- seit 1987 Direktorin des Puppentheaters am Meininger Theater,
- außerdem Autorin (Theaterstücke),
- seit 1983 ist sie Mitglied der UNIMA und seit 1990 des VDP.
(Quelle: http://www.meininger-staatstheater.de/personen/maria-c-zoppeck.html, abgerufen 19.2.2018; E-Mail an TT vom 5.3.2018)
Berlin 1: Regieassistenz
Berlin 2: Regieassistenz
Modedruck: Regieassistenz