Personenverwaltung
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 4542 
geb.:  29.12.1931  in Berlin  (Deutschland, Berlin)
gest.:  29.01.2017
Biografie: 1948–51 Schauspielstudium am Deutschen Theater-Institut Weimar Schloss Belvedere,
1952–62 Engagement am Maxim-Gorki-Theater in Berlin,
ab 1969 Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam,
anschließend Arbeit v. a. als Regisseur von Fernsehfilmen sowie als Regisseur am Berliner Theater,
ab den 1950er Jahren Darsteller er in mehreren DEFA-Filmen (u. a. Hauptrolle in "Schritt für Schritt", 1960),
in den 1960er Jahren Darsteller in "Rolf und Reni" (DDR-Kinderfernsehen, z. T. Gutenachtgeschichten im Abendgruß von "Unser Sandmännchen"),
1977 Nationalpreis der DDR II. Klasse für Kunst und Literatur,
gemeinsam mit Bruder Achim Hübner (1929–2014) Regie bei "Einzug ins Paradies" (Serie um Menschen in einem Neubaugebiet), 1984 verboten, 1987 doch noch gesendet,
nach der Wende weiterhin als Regisseur tätig, u. a. Serien wie "Alle meine Töchter" (1995–2001, 33 Folgen), "Jenny & Co" (2001, 12 Folgen) und "Um Himmels Willen" (2003, 4 Folgen),
verstorben in Eichwalde.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_H%C3%BCbner_%28Regisseur%29, abgerufen 22.10.2019)
Rolf und Reni – Unser Urlaub (Abendgruß): Darsteller
Rolf und Reni (Abendgruß): Darsteller
Rolf und Reni (Abendgruß): Darsteller
Rolf und Reni: Darsteller